Moderne Ausrüstung für aktiven Brandschutz

CDU Fraktion Besuch Feuerwehr13.11.2017 | CDU-Ratsfraktion gratuliert zur neuen Drehleiter. „Der ehrenamtliche Einsatz der zahlreichen Feuerwehrkameraden ist ein Segen für die Gemeinde Bad Essen und der Dank an die Aktiven kann gar nicht groß genug ausfallen“, so Michael Kleine-Heitmeyer beim Besuch der CDU-Ratsfraktion im Feuerwehrhaus an der Schulallee in Eielstädt… Die Ratsmitglieder hatten sich zuvor ausführlich über die neue Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Bad Essen-Eielstädt-Wittlage informieren lassen und zeigten sich sichtlich beeindruckt von den technischen Möglichkeiten des Fahrzeuges.

„Eine moderne und technisch hochwertige Ausstattung ist Grundvoraussetzung dafür, dass unsere Freiwilligen Feuerwehren ihren Dienst zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger erbringen können. Die CDU war und ist der Garant dafür, dass die Kameraden und Kameradinnen die notwendige und sinnvolle Ausstattung erhalten, um den Brandschutz in der Gemeinde Bad Essen effektiv gewährleisten zu können“, so Kleine-Heitmeyer weiter. Dazu müssten auch zukünftig die notwendigen finanziellen Mittel im kommunalen Haushalt bereitgestellt werden. „Wir haben auch weiterhin immer ein offenes Ohr für die Belange und Wünsche der Feuerwehr. Die neue Drehleiter ist dabei eine große Investition. Wir alle freuen uns, dass wir diese Anschaffung ermöglichen konnten, wünschen uns aber zugleich, dass sie möglichst selten für den Ernstfall zum Einsatz kommen muss“, machte der Fraktionsvorsitzende deutlich.

Bad Essen Feuerwehr CDU Fraktion Bad EssenFeuerwehr Bad Essen CDU Bad Essen

  • Veröffentlicht in: News

Schreibe einen Kommentar