Freigabe der Umgehungsstraße angeordnet

Das intensive Drängen der CDU Badbergen wurde jetzt belohnt:
Die Freigabe der Umgehungsstraße Badbergen für den landwirtschaftlichen Verkehr wurde vom Wirtschaftsministerium in Hannover angeordnet.Die Freigabe erfolgt erst einmal für ein Jahr versuchsweise um festzustellen, ob eine erhöhte Gefährdung durch Überholvorgänge besteht. Wir sind aber guten Mutes, daß der Versuch positiv ausgeht, denn eine einfache Überlegung ergibt:
Das Überholen eines LKW, der mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h fährt, dauert länger als das Überholen eine Treckers mit Anhänger, der 50 km/h fährt. Demzufolge gibt es keine zusätzliche Gefährdung es sei denn, daß ungeduldige PKW-Fahrer dort überholen, wo ein umsichtiger Fahrer niemals überholen würde. Dem könnte man aber durch ein Überholverbot und eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 70 km/h begegnen.

 

 

Jahreshauptversammlung 2017

Der CDU Gemeindeverband Badbergen hat die Jahreshauptversammlung 2017 auf Samstag, den 11. März 2017 festgesetzt.
Sie findet im Restaurant Eltings Diele in Vehs statt.
Die JHV beginnt um 18:30 Uhr, im Mittelpunkt stehen Vorstandswahlen, insbesondere die Wahl eines Nachfolgers für den 1. Vorsitzenden.
Im Anschluß, ca. um 20:00 Uhr ist ein gemeinsames Essen vorgesehen, zu dem neben den Mitgliedern der CDU im Artland interessierte Bürger eingeladen sind.
Im Rahmen des Essens werden unser Bundestagsabgeordneter Dr. André Berghegger und unser Landtagsabgeordneter Christian Calderone über ihre Arbeit in Berlin und Hannover referieren. Selbstverständlich stehen beide auch für Fragen, Anregungen und Diskussionsbeiträge zur Verfügung.
Für das Essen sind 15 EURO mit der Bewirtung vereinbart, die Getränke werden zusätzlich berechnet.
Anmeldungen bitte an Prof. Adolf E. Luger, Tel. 05433-9235, e-mail: luger@cdu-badbergen.de oder Katherina Bußmeyer, Tel. 05433-440, e-mail: kathilager@gmx.de

CDU-Fraktion setzt Zeichen

Antrag: Aufwandsentschädigung für Ratsmitglieder kürzen.
Der Entwurf des Haushaltsplanes 2017 für Badbergen weist bei einem Volumen von 3,46 Mio EUR ein Minus in Höhe von 262.000 EUR aus.
Das bedeutet: im Rahmen der Haushaltsberatungen sind Maßnahmenvorschläge zu erarbeiten, die es ermöglichen, dem Ziel eines ausgeglichenen Haushaltes näher zu kommen. Ob der Ausgleich gelingen wird, ist noch offen.
Unser Bürgermeister Dr. Tobias Dörfler hat mit vielen Betroffenen Gespräche geführt, um die Einsparungsmöglichkeiten auszuloten. Nach Meinung der CDU-Fraktion sollten die Ratsmitglieder mit gutem Beispiel vorangehen. Deshalb wurde der Antrag für die Haushaltsberatungen gestellt, die Aufwandsentschädigungen für die Ratsmitglieder zu kürzen. Das bringt zwar keinen Betrag, der zum Haushaltsausgleich führt, setzt aber ein Zeichen, daß die Ratsmitglieder nicht nur andere Bürgern belasten wollen, sondern selbst mit im Boot sitzen.
Bürgermeister Dörfler strebt an, ein Einvernehmen mit den anderen Fraktionen zu diesem Antrag zu erreichen.